Skyline LogoSkyline Slogan
Home » News » Produkte » Detail

Musterprüfung Moyes Litespeed RX - 15.11.2012

Neues aus dem Hause MOYES und SKYLINE: Nachdem die außergewöhnliche Leistung des Litespeed RX schon mehrfach festgestellt und bewiesen wurde, können wir mit Stolz die erfolgreiche Absolvierung diverser Tests für die Musterprüfung verkünden:

Wolfgang (SKYLINE) und Gerolf (MOYES) waren beim DHV, um Flugmechaniktests durchzuführen.
Die Größen 3 / 3,5 / 4 haben erfolgreich die Flugmechaniktests beim DHV auf dem Messwagen und alle Flugtests bestanden.

Wir können uns somit auf eine interessante Wettbewerbssaison – vor allem auf die WM !! - in Australien freuen, zu der sicher viele Moyes Piloten mit einem Litespeed RX antreten werden.

Die RX-Modelle bilden eine neue, modernisierte Litespeed-Serie, welche die bisherigen Geräte weitgehend ersetzen wird. Auf Wunsch werden die vorigen Modelle aber weiterhin produziert.
Was ist neu und anders am Litespeed RX:
- Die 3er und 3.5er Modelle haben einen 10cm Spannweitengewinn erfahren. Der RX3 hat einen 3er Innenrahmen mit 4er Außenflugrohren. Der RX3.5 hat einen 4er Innerrahmen mit 5er Außenflugrohren.
- Die 4er und 5er Modelle sitzen auf bewähren Rahmen. Der RX4 hat den 5er Innenrahmen mit 4er Außenflugrohren (wie bisheriger RS3.5), der RX5 hat den 5er Innerrahmen mit 5er Außenflugrohren (wie bisheriger Ls5er)
- Sämtliche Modelle haben einen etwa 9% flacheren Segelschnitt, was das High-Speed Potential verbessert (höhere Endgeschwindigkeit, bessere Gegenwindpenetration)
- Sämtliche Modelle haben neu überdachte Zwischenrippen, was die Profiltreue im Schnellflug erhöhen wird
- Sämtliche Modelle haben einen modifizierten Grundriß (schlankerer Tip, mehr Tiefe im Mittelflügel) – der Effekt ist eine recht neutrale Kurvenbalance, reduziertes Highsiding und agileres Kurvenhandling
Der Litespeed RX4 liegt zwischen dem Vorgänger Litespeed RS3.5 und RS4, was sicher vielen Europäischen Piloten um die 80kg sehr entgegen kommen wird.
Da der RX4 näher am Vorgänger RS3.5 als am RS4 liegt, und auch den RS3.5-Rahmen behält ergibt sich für viele Piloten die Möglichkeit ihre RS3.5 umzurüsten.
» Zurück zur Übersicht
» All Product News...